mudbowl-18; DGCG gewinnt

Der Obmann hat zugeschlagen ! Routiniert navigierte Otfried die Scheiben durch das berüchtigte Gelände, kann doch so schnell so viel passieren, vor allem im (steilen) Wald.


Ein paar mal gewinnen nimmt sich der Altmeister noch vor, bevor es endgültig vorbei ist aufgrund der unaufhaltsam aufstrebenden Jugend. Stark auch die Sonnis, der Papa (4. Platz) hat im Finale seinen Buam (geteilter 2. bei den Junioren) gerade noch in die Schranken weisen können. Mit dabei war auch Peter Pichler (Platz 12), entspannt und bunt gekleidet. Es wurde übrigens 2 Tage Kaiserwetter angeboten, besser geht’s wirklich nicht. In Anbetracht des noch vielen „snow“ auf der Piste war überraschend wenig „mud“ am Gelände, man ist mit niedrigen Schuhen gut durch den Parcours gekommen.
Bilder hier
Ergebnisse da