2nd Josefhof Reversed Challenge 2016

72 SpielerInnen aus 7 Nationen fanden sich an einem bedeckten und lebhaft windigem Samstagmorgen auf dem Gelände der Gesundheitseinrichtung Josefhof ein. Am Programm standen 2 Runden a 18 Bahnen, die durch mannigfaltige Mandos, zahlreiche OBs und enge Fairways den SpielernInnen, vor allem den Lefties in der Szene, alles abverlangten.
IMG_4489_

Bei den 8 Junioren (!) gab es keine Überraschungen. Mit zwei besten Runden siegte der Oberösterreicher Robin Binder mit einem Score von 119 (Open geteilter 8ter Rang!!!) vor den DGCG-Youngstern Fritz Holzner, Leon Sonnleitner und Gunther Freytag. Herwig Freytag wurde guter Sechster. Unsere „Stöpseln“ Leon und Herwig spielen bereits beachtliches Discgolf, weiter so !

Nur ein Wurf trennte die Führenden der Damenwertung nach der ersten Runde. Schlussendlich gewann Irmgard Derschmidt deutlich vor Danica Pajtak und konnte damit ihren Sieg aus dem Vorjahr wiederholen. Der dritte Platz ging an Veronika Prakisch.

Punktgleich mit einem Topscore von 54 lagen drei Kontrahenten in der Open Division an der Spitze. Reinhold Schachner, Otfried Derschmidt der Lokalmatador und Gewinner des Josefhof Reversed 2015 und Mike Bischof-Horak. Doch mit einer 55 in der zweiten Runde ließ „Schoko“ seinen Verfolgern keine Chance und errang, nach 113 auf Discgolf.at geloggten Turnieren, seinen Premierensieg in der offenen Wertung. Wir gratulieren herzlich!!! DGCG-Obmann Otfried wurde 2ter, Mike 3ter.
Hervorzuheben aus DGCG-Sicht ist der 6. Platz von Turnierdirektor Eric Osterwinter, der übrigens ein perfekt organisiertes Turnier über die Bühne brachte. Nicht weit dahinter Manuel Oman und Michael Seitlinger, gefolgt von allen weiteren DGCG’lern.

Ergebnisse siehe hier

Ein großes Dankeschön an alle Mitwirkenden für ihre Unterstützung. Insbesondere den Josefhof-Verantwortlichen gebühren zum wiederholten Male ein besonderer Dank für ihre unterstützende und unkomplizierte Einstellung.